motorola G

Vom Werk abgeschaltete Funktion einschalten.

Freischalten der Option: Telefon Display auf ein anderes Gerät 'werfen' (cast)

Vorraussetzungen im Gerät:
root Rechte
freigeschaltete Entwickleroptionen

Vorraussetzungen am Arbeitsrechner:
adb ist installiert

  • ping testen ping [geräteIp]
  • im Gerät debug mode Einschalten
  • im Gerät debug via USB einschalten
  • Gerät via USB einstecken
    feedback des Gerätes 'USB-Debugging'
  • android-sdk-linux/platform-tools/adb devices
    feedback des Rechner

    List of devices attached
    [geräteNamen] device

  • android-sdk-linux/platform-tools/adb tcpip 5555
  • android-sdk-linux/platform-tools/adb connect [geräteIp]:5555
  • android-sdk-linux/platform-tools/adb root
  • android-sdk-linux/platform-tools/adb remount
  • android-sdk-linux/platform-tools/adb shell
  • nano /system/build.prob
  • am Ende der build.prob folgendes zufügen:
    persist.debug.wfd.enable=1
  • strg+x -> y -> return
  • reboot
  • Nach einem Geräteneustart Prozedur wiederholen. Das Gerät verliert beim neustart die tcpip debug Einstellung.

adb über tpcpip

Auf dem Android Gerät ist debuging eingeschaltet.
android-sdk-linux/platform-tools/adb tcpip 5555
android-sdk-linux/platform-tools/adb connect [ip]:5555

  • apk's ohne Daten sichern
    adb pull /data/app [zielOrdner]
    bzw
    adb pull /data/data adb pull /data/app adb pull /system/app
  • apk installieren
    adb install [quell.apk]

adb einzelne App via USB auf einen Rechner kopieren

Vorraussetzungen im Gerät:
eingeschaltet Entwickleroptionen
eingeschaltetes USB-Debugging

Vorraussetzungen am Arbeitsrechner:
adb ist installiert

  • listen aller externen apps.
    adb shell pm list packages -f -3
    feedback ist eine Liste mit Pfaden auf apk Dateien
  • adb pull [ordnerUndDateinameApk] [ordnerUndDateinameZiel.apk]